Hauptinhalt

Umbau eines Bürogebäudes zu einem Hotel

Allgemeine Baubeschreibung

Das Gebäude aus der Gründerzeit befindet sich auf dem Grundstück "Friedrichstraße 113" in Berlin-Mitte und ist Teil des Bauwerkensembles "Spandauer Vorstadt".

Es wurde 1873 als konventioneller Mauerwerksbau mit Holzbalkendecken und Holzsparrendecken erbaut und bildet mit den Seitenflügeln und den Querflügeln einen gemeinsamen Innenhof.

Durch die Umbaumaßnahmen werden die Obergeschosse für die Nutzung als Hotel umgebaut, es ist die Aufstockung des südlichen Seitenflügels und eine Unterkellerung des Hofbereichs geplant.

Hierfür sind umfangreiche Unterfangungsarbeiten erforderlich. Die HDI-Kubatur umfasst ca. 1.300 Kubikmeter.

Durch Klick auf ein Bild öffnet sich die Bildergalerie
 

Infos zum Objekt

 

Planungszeitraum
seit 2014

Planungsumfang
LP1 bis LP5

Bauherr
Süsskind & Rokeach Grundbesitz KG

Architekt
nps tchoban voss